Our team are operating as normal but safely under Covid-19 Guidelines

Introduction

Die Großdruckerei musste ein bestehendes dreistufiges Flüssigpolymerverfahren ersetzen, das sich als inkonsistent erwies und zahlreiche Probleme verursachte, wie z. B. Kapazitätsprobleme, Schlamm, der sich im Tank und in den Lastwagen der Spediteure festsetzte sowie Schlamm, der aus den Flachbodenbehältern gekratzt werden musste. Das alles führte zu Produktionsverzögerungen und steigenden Entsorgungskosten. 

What We Did:

  • PolyClay reduzierte die Gesamtfeststoffe von durchschnittlich 23.500 mg/l auf 1.800 mg/l. Die Arbeitskosten sanken um 60 %.
  • PolyClay reduzierte den C.O.D. von durchschnittlich 15.000 mg/l auf 1.800 mg/l.
  • Die Kosten für die Abwasserbehandlung konnten um 43 % reduziert werden

Anpassungen auf Kundenwunsch

  • Zuverlässiges System

    Installieren eines Abwasserbehandlungssystems, das eine durchgängige Leistung aufweist.

  • Automatisches System

    Nachdem das System früher manuell von einem Bediener gestartet werden musste, läuft es nun automatisch.

  • Entlastung der Mitarbeiter

    Die Anlagenbediener haben nun mehr Zeit, sich den wichtigen Aufgaben in der Anlage zuzuwenden.

  • Entwässern des Schlamms

    Der Schlamm kann so entwässert werden, dass er auf einer Deponie entsorgt werden kann.

  • Abwasserentsorgung

    Das gereinigte Abwasser ist nun sauber genug, um die örtlichen Grenzwerte für die Abwassereinleitung zu erfüllen.

  • Amortisation

    Die Amortisationszeitspanne beträgt weniger als 12 Monate.

Feedback from the Client

Es war sehr einfach und angenehm, mit CTECH zusammenzuarbeiten. Sie haben den Prozess deutlich erklärt und ein großartiges System installiert, das uns viel Zeit und Abwasserkosten gespart hat.

Großdruckerei

Are you ready to get started?

Request a callback

Complete the following form and we’ll be in touch